© 2018 by BE-BLUESED. 

Swilonga - 01.02.20

Harlem meets Buenos Aires meets Bern


Ein Tanzabend im Wechselspiel zwischen Jazz-Blues, argentinischem Tango und Swing und auf zwei Dancefloors - für Tanguer@s, Lindy Hoppers, Blues Dancers und Greenhörner, die gerne ihren Tanzstil aufmischen oder in neue Tänze und Epochen eintauchen möchten.

In Buenos Aires wurde früher in den Milongas immer auch zu anderen Musikstilen als Tango getanzt, und in den Ballrooms der 1920er – 1940er-Jahre in Harlem, New York, gab es nicht nur den Lindy Hop.  Vielmehr wurde zu unterschiedlichen Rhythmen mit unterschiedlichen Tanzstilen getanzt. Man liess sich inspirieren und tanzte zur Musik, die eben gerade angesagt war. Dabei wurden auch immer wieder Stile vermischt und neue kreiert.

Diese Tradition soll an diesem Tanzabend wiederaufleben. An der Swilonga legen wir nicht nur Musik für Lindy Hop und Tango im Wechsel auf, sondern auch Jazz-Blues – Musik zu der Tango, (Slow) Lindy oder Savoy Walks getanzt werden können. Letzterer ist ein Blues-Stil, welcher seine Wurzeln im Savoy Ballrom in Harlem hat, auf Foxtrott und Peabody zurückgeht und in leicht abgeänderter Version auch als Swing-Walk wie Tango im Kreis getanzt wird.

 

Zu Beginn des Tanzabends bieten wir verschiedene Crashkurse in Savoy-Walks, Tango und Lindy Hop an - damit das Spielen mit Tanz und Musik noch interessanter wird.


 

18.00h – 19.00 Einführungskurse in argentinischen Tango und Lindy Hop

19.30h – 20.30 Einführungskurs in Savoy-Walk (Swing-Walk).

 

 

Swilonga ab 20h – 00.30h

 

mit DJs Bärni, DJ Bluespapa-Burns, DJoms, DJane Sabina und weiteren.

 

 

Tanzpavillon, Kirchenfeldstrasse 70, Bern

 

mit Bistro von Zorica im Parterre (Verpflegungsmöglichkeiten zwischen den Tanzkursen und während der Swilonga)
 

 

Mehr Infos folgen

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload